Warning: Declaration of EPS_Walker_PageDropdown::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $id = 0) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/14/d299250142/htdocs/intarix.de/blog/wp-content/plugins/eps-301-redirects/class.drop-down-pages.php on line 66
Intarix Consulting GmbH

Eine Rechenaufgabe im Wandel der Zeit

On 30. Januar 2012, in Geschichten, by intarix

Hauptschule 1950 Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für DM 20,–. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern? Realschule 1960 Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für DM 20,–. Die Erzeugerkosten betragen DM 16,–. Berechne den Gewinn! (Rechenschieber sind nicht erlaubt.) Realschule 1970, politisch korrekte Neuformulierung Ein/e Bauer/in […]

Narben auf der Seele bedeuten, dass man gelebt hat

On 25. Januar 2012, in Geschichten, by intarix

Eines Tages stand ein schöner und junger Mann mitten in einer Menschenmenge und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Die versammelten Menschen bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, das sie je […]

Kognitives Training – oder wie trainiere ich meine Intelligenz

On 21. Januar 2012, in Gehirn, by intarix

Mit kognitivem Training kann man intelligenter und geistig fitter werden und trainiert seine Aufmerksamkeit und Konzentration. Moderne Studien räumen mit dem Vorurteil auf, Intelligenz sei eine Sache der Gene und zeigen, dass sich sogar Demenz und Alzheimer vorbeugen lassen. Moderne Studien haben gezeigt, dass bereits etwa um das 25. Lebensjahr der Höhepunkt unserer geistiger Leistungsfähigkeit erreicht ist. Man denke […]

Management á la Noah

On 21. Januar 2012, in Geschichten, by intarix

Der amerikanische Pfarrer und Unternehmensberater James S. Vuocolo hat mit etwas Augenzwinkern eine Liste von Einsichten zusammengestellt, die Sie im Berufs- wie im Privatleben vom alten Noah und seiner Rettungsaktion mit der Arche lernen können. 1. Denken Sie weit voraus Als Noah begann, die Arche zu zimmern, gab es noch keinen Wetterbericht. Trotzdem hatte er […]

Seminar – Surfen auf dem Regenbogen

On 4. Mai 2011, in NLP, by intarix

Was kann es schöneres geben, als auf einem Regenbogen zu surfen. Fachleute bezeichnen solche Zustände als Flow-Erlebnis. Also den Zustand, der entsteht, wenn man ein sehr anspruchsvolles Ziel erreicht und damit zufrieden ist. Im NLP lernen Sie, wie man Ziel erreichen kann. Dazu gibt es einige Techniken (SPEZI und SMART) und Formate (Ressourcen Timeline , Penetrance). […]

Die Liste: Das Geheimnis der erfolgreichsten Menschen der Welt

On 5. April 2011, in Erfolg, by intarix

Als ganzheitliches Werk ist „Die Liste: Das Geheimnis der erfolgreichsten Menschen der Welt“ ein Buch über Visualisierung, Selbstmotivation und Handeln. Es beschreibt wie man in kleinsten Etappen mit der richtigen Einstellung und positiven Gedanken ins Handeln kommt um mit einer größt-möglichen Wahrscheinlichkeit seine Ziele zu erreichen. Es geht nicht nur um materielle Ziele sondern genauso […]

Feedback – Regeln für Kritik

On 13. März 2011, in Feedback, by intarix

Beachten Sie einige Regeln, wenn Sie an Ihren Kollegen oder an Ihrem Partner Kritik üben. Dann versteht Ihr Gegenüber die Kritik nicht als Angriff sondern als konstruktiven Hinweis. Kritisieren Sie Ihren Gesprächspartner nicht in Gegenwart Dritter. Das setzt ihn unnötig herab. Wählen Sie eine günstige Zeit. Achten Sie darauf, dass der Kritisierte nicht in Zeitnot […]

Zeitmanagement – sparen Sie Zeit beim Schreiben

On 11. März 2011, in businessNLP, by intarix

Sie müssen nicht jeden Brief mit einem einem aufwendigen Schreiben beantworten. Vermerken Sie kurze Antworten oder Nachfragen direkt auf dem Ihnen vorliegenden Schreiben – und dann ab ins Fax damit oder scannen den Brief ein und verschicken Sie ihn dann per Email. Bevor Sie schreiben: Machen Sie sich kurz die wesentlichen Punkte bewusst und legen […]

Gedächtnistraining – Wie man sich Namen leichter merken kann

On 11. März 2011, in Denken, by intarix

Eine typische Situation im Beruf und Privatleben spielt sich wie folgt ab. Sie lernen jemanden kennen, sagen sich gegenseitig den Namen und kurz darauf haben sie den Name schon wieder vergessen. Im folgenden werden zweiMöglichkeiten dargestellt, wie Sie sich den Namen einprägen können Wiederholen Sie den Namen der anderen Person Als erstes sollten Sie den […]

Feedback – Das Johari Fenster

On 3. Februar 2011, in Feedback, by intarix

Das Johari Fenster wurde 1955 von den amerikanischen Sozialpsychologen Joseph Luft und Harry Ingham entwicklet. Aus den Vornamen dieser beiden Personen wurde der Name abgeleiten. Das Johari Fenster wird vor allem zur Erklärung des “blinden Fleck” eines Menschen herangezogen. Das Johari Fenster verdeutlicht, daß “Selbstwahrnehmung” und “Fremdwahrnehmung” sich in aller Regel nicht entsprechen. Der Betroffene […]